Qualität - Strobile Energy

Qualität

Die Reputation eines Unternehmens und von den Menschen, den dahinter stehen, ist direkt abhängig von der Qualitätsparameter der hergestellten Materialien. Wir haben ein strenges System der Pelletqualitätskontrolle in unserem Unternehmen eingeführt- von Lieferung der Rohstoff bis zu dem Verpackungsprozess, dem wir derzeit mit der in der Europäischen Union eingeführten Qualitätskontrollsystem anpassen.

Der Besitzer der Eigentumsrechte für die maßgebliche Qualitätskontrolle von Holzpellets ist die Europäische Vereinigung der Biomasse (AEBIOM). Dieses System hat den Namen „EnPlus“. Die unmittelbare Organisation des EnPlus Zertifizierungssystem obliegt dem Europäische Pellets Rats (EPC), die im Rahmen der AEBIOM organisiert wird.

Die EnPlus Anforderungen sind auf der Vorgaben der Europäischen Norm EN 14961-2 gegründet. Die europäische Norm EN 14961-2 – ist ein Qualitätsstandard, die Anforderungen an Holzpellets für nichtindustrielle Verwendung angibt. Im Rahmen der EN 14961-2 wird Holzpellets in 3 Klassen eingeteilt: A1 (die höchste Qualitätsklasse mit Asche ≤0,7%), A2 (Asche ≤1,5%) und B (Asche ≤3,0%: ).

Unser Unternehmen – „Strobile Energy™“ hat verschiedene Bescheinigungen erhalten, die die Zufriedenstellung der Anforderungen der Grenzwerte A1 der Norm EN 14961-2 bestätigen. Die Analysen wurden in Deutschland von EUROFINS Umwelt Ost GmbH und in der Tschechischen Republik durch den TÜV Nord Czech, sro, durchgeführt, die die amtlichen Aufsichtsbehörden der Europäischen Pellets Union sind.

 Strobile TUV NordPage1